Spielwiesenaktion am 11. Oktober 2018

Hallo Miteinander,

ich möchte Euch einen kurzen Bericht zu unserem Ausflug auf die grüne Wiese ins Dorf geben.

Bei wunderschönem sommerlichem Herbstwetter haben wir uns um 14:00 Uhr an der Wohnunterkunft getroffen. Wir konnten 30 Kinder aus der Wohnunterkunft mobilisieren, sich mit uns über den Deich auf den Weg ins Dorf zu machen.

Dort warteten, auf der Wiese zwischen Fußball- und Reitplatz, bereits eine von den Falkenflitzern aufgebaute Bewegungslandschaft sowie einige Kinder und Mitarbeiterinnen aus der Kita Este, die wir zu unserer Aktion eingeladen hatten. Es wurde getanzt, Fußball und Volleyball gespielt, Trambolin gesprungen, Höhlen gebaut und und und …

Insgesamt war es ein buntes Treiben mit vielen schönen Begegnungen. Da war es auch nicht mehr ganz so schlimm, dass die Popcorn-Maschine gestreikt hatte. 😉

Nach gemeinsamem Abbau konnte so gegen 18:00 Uhr der Heimweg mit dem Bus angetreten werden. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass der HVV sich in Gestalt eines äußerst kundenfreundlichen Busfahrers ungewohnt entgegenkommend zeigte und partout kein Fahrgeld von uns kassieren wollte. Als Begründung führte er an, dass „er verspätet an der Haltestelle eingetroffen sei und somit kein Beförderungsentgelt verlangen könne“. 😉

Beteiligt an der Planung und Umsetzung des Ausfluges und verantwortlich für das gute Gelingen der Spielwiesenaktion waren vier Mitarbeiter*innen der Falkenflitzer und sechs ehrenamtlich Aktive sowie die Mitarbeiterinnen der Kita.

Allen Beteiligten möchte ich an dieser Stelle für ihr Engagement sehr herzlich danken.

Liebe Grüße

Sabine Heinemann